Konfizeit

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden aus Asemwald, Schönberg, Birkach und Plieningen-Hohenheim treffen sich in der ersten Hälfte ihrer Konfizeit im Gemeindezentrum Hohenheim. In dieser Zeit begleitet das Jugendwerk die Jugendlichen auf ihrem Weg zur Konfirmation im Konfiunterricht, bei Exkursionen oder zu Gottesdiensten.

Den Auftakt macht die Fahrt zum Konfirmandencamp KonMare nach Rosolina Mare in Italien. Anfang September kommen dort Konfirmandengruppen aus dem ganzen Kirchenkreis Stuttgart zusammen. Neben Action, Spaß, Begegnungen und Kennenlernen steht auch der gemeinsame Konfiunterricht im Mittelpunkt. In den Gemeindegruppen zusammen mit Jugendteamerinnen und –teamern aus dem Jugendwerk bearbeiten wir Glaubensthemen wie der Heilige Geist, die Taufe und das Abendmahl auf ganz unterschiedliche Art und Weise.

Im Oktober nehmen wir mit den Konfis an der Konfinacht teil. 500 Konfis treffen sich 2018 in Mannheim, um sich auszutauschen, gemeinsam Gottesdienst zu feiern und Mannheim während einem Stadtspiel bei Nacht zu erleben. Außerdem warten zahlreiche, spannende Themenworkshops zu Lebens- und Glaubensthemen auf uns.

Die Konfiblocktage bieten die Möglichkeit, sich intensiver mit einem Thema auseinanderzusetzen. Ein motiviertes Team aus dem Jugendwerk begleitet diese beiden Tage. Im Zentrum des erstens Blocktages im November steht das Thema „Gerechtigkeit“. Mit den Konfis beteiligen wir uns in diesem Rahmen an der Orangenaktion des ejw-Weltdienstes. Die Konfis sind an einem Samstag im Einsatz, um Spenden zu sammeln – und als Dankeschön gibt es für jeden gespendeten Euro eine leckere Orange! An vier Orten im Distrikt findet die Orangenaktion statt: in der Ladenpassage des Asemwalds, vor dem Penny in Birkach, beim Edeka an der Garbe und vor dem Netto an der Filderhauptstraße in Plieningen. Mit dem Erlös unterstützen wir Projekte des ejw-Weltdienstes.

Beim zweiten Konfiblocktag besuchen wir mit den Konfis diakonische Einrichtungen, um einen praktischen Einblick in die Arbeit der diakonischen Kirche zu bekommen.

Im Januar feiern wir zusammen mit den Konfis bei der stuttgartweiten Konfi-Party KonspirationX. Dabei kommen rund 400 Jugendliche in der Pauluskirche in Zuffenhausen zusammen. Die KonspirationX zeigt, dass Musik, Feiern, Tanzen und Gemeinschaft auch in der Kirche geht.

Jugendwerk und Gemeindekonfiunterricht sind so eng miteinander verzahnt. Es entstehen zahlreiche Anknüpfungsmöglichkeiten. Die Konfis lernen junge Menschen kennen, die sich als Mitarbeitende im Jugendwerk engagieren, für die der Glaube an Gott zum Alltag gehört und die Kirche neu gestalten. Diese wertvollen Begegnungen bilden die Grundlage für weiteres Engagement – und vielleicht regen sie an, im Trainee-Programm, bei Kinderbibeltagen oder anderen Aktionen im Glauben weiter zu wachsen, Stärken zu entdecken und sich für andere einzubringen.