Trainee-Programm

Unser Trainee-Programm beginnt nach der Konfirmandenzeit im Juni. In regelmäßigen Treffen, Praxisprojekten vor Ort und überregional oder bei Exkursionen kannst du dich zur Jugendleiterin und zum Jugendleiter ausbilden lassen. Du lernst dabei, wie Gruppen funktionieren, wie du Methoden in der Jugendarbeit einsetzt, wie man Aktivitäten plant und durchführt, welche Rechte und Pflichten es zu beachten gibt und vieles mehr. Trainee findet i.d.R. 10 Monate statt. In dieser Zeit entwickelt sich eine intensive Gemeinschaft. Sie schafft viele Möglichkeiten, um eigene Stärken zu entdecken und weiterzuentwickeln, aber auch um in Kontakt mit deinen Mit-Trainees zu treten. Außerdem setzen wir uns gemeinsam mit Glauben, Gott und der Welt auseinander.

Nach dem Trainee bekommst du außerdem die Jugendleiterkarte (Juleica) und den Qualipass, der dir bei Bewerbungen helfen kann.

Trainee-Jahrgang 2017/2018

Sechs Trainees haben erfolgreich die Ausbildung zur Jugendleiterin oder zum Jugendleiter abgeschlossen. Herzlichen Glückwunsch! Beim Konficamp KonMare und den Kinderbibeltagen werden die Trainees ihr neues Wissen zum Einsatz bringen. Danke für euren Einsatz!

Trainee-Jahrgang 2018/2019

Leider gibt es zu wenige Anmeldungen, sodass ein Traineekurs nicht stattfinden kann. Zögert aber nicht – es gibt immer Möglichkeiten auch auf anderen Wegen in die Mitarbeitendenschaft hineinzuwachsen. Eine kurze Mail (kathrin.inerle@ejus-online.de) mit Interessensbekundung reicht!

Trainee-Jahrgang 2019/2020

Wir sind voller Hoffnung, dass es in Zukunft wieder einen Traineekurs geben wird!